.elmsarinalm
Schriftenübersicht
 Mehrfachautoren
 ATNT
 
  

Buch

Empfänger

Kap. Paulus

Kap. NT

51

Römer

16

118-133

52

1. Korinther

16

134-149

53

2. Korinther

13

150-162

54

Galater

6

163-168

55

Epheser

6

169-174

56

Philipper

4

175-178

57

Kolosser

4

179-182

58

1. Thessalonicher

5

183-187

59

2. Thessalonicher

3

188-190

60

1 Timotheus

6

191-196

61

2 Timotheus

4

197-200

62

Titus

3

201-203

63

Philemon

1

204

64

Hebräer

13

205-217

Die 14 Briefe des heiligen Apostels Paulus umfassen genau 100 Kapitel. 100 ist auch Symbolzahl der Apostel.

Die Schreiben sind an drei Arten Empfänger gerichtet:  7 Orts-gemeinden, 3 Einzelpersonen und 1 Kultgemeinschaft (Tabelle links).

Der Apostel handelt seine Themen in der Kreuzwegsymbolik ab. So ist der Philipperbrief der 6. und spricht von der Herrlichkeit des Namens Jesu.

Das corpus paulinum ist das persönliche Zeugnis für die Gnade Gottes in der Welt, die schon im zweiten Teil der Apostelgeschichte historisch dargelegt wird.

In spiritueller Hinsicht bezweckt das Corpus paulinum die Vertrautheit mit dem Ewigen Wort, man soll auf die Gnade der kirchlichen Lehre achten.

1

Römer

2

Korinther

3

Galater

4

Epheser

5

Philipper

6

Kolosser

7

Thessalonicher

α

Timotheus

β

Titus

γ

Philemon

ע

Hebräer